Fukamushicha

Fukamushicha
(深蒸し茶, tiefenbedampfter Tee)

Ursprünglich aus Shizuoka stammend, ist dieser Sencha stärker bedampft, als gewöhnlich andere. Denn normalerweise wird ein Sencha zwischen 30 Sekunden – 1 Minute bedampft, dieses Resultat nennt man auch Futsuumushicha (普通蒸し茶, normal bedampft). Ein Fukamushicha wird im Gegenzug dazu 1 – 2 Minuten bedampft. Als komplett konträren Gegensatz dazu gibt es noch den Asamushicha (浅蒸し茶, leicht bedampft), der unter 30 Sekunden bedampft wird.

Fukamushicha erlangte in den 1960ern an Popularität. Als Pionier wird hierbei meist ein Name genannt, Tozuka Toyozuo“ aus der Meiji Periode (bis 1912). Er entwickelte die Methode, den Sencha zu feinen Nadeln zu rollen. Bis dahin, war es in Japan üblich, einfach die bedampften Blätter an der Sonne zu trocken. Doch diese neue Technik förderte nicht nur die Optik, sondern auch den Geschmack.

Beim Fukamushicha kann man sowohl Blätter von Bancha, Sencha, Gyokuro oder Kabusecha nutzen. Beim Endresultat wird einfach nur „Fukamushi“ vorne an den jeweiligen Tee darangehängt, wie z.B. „Fukamushi Sencha“.

Dem tiefenbedampften Prozess wird der positive Aspekt zugesprochen, dass die Säuren reduziert werden, während es die Süße und den vollmundigen Charakter des Tees fördert. Durch diese Technik erlangt diese Sorte eine viel intensivere und dunklere Farbe in der Tasse und auch Segmente die sich am Grund der Tasse absetzen. Durch das starke Bedampfen werden die Blätter sehr weich, was beim rollen der Blätter zu Bruch bei den Stängeln führen kann. Dadurch sieht der Fukamushi aus, als wäre er von geringerer Qualität, was er aber nicht ist.

Diese Art ist nicht so leicht zu zubereiten, da er viel Platz zum entfalten braucht. Umso mehr man ihn einengt, desto weniger kann er sein Aroma entfalten. Darum ist die perfekte Methode eine „Kyusu“ (japanese Teekanne mit seitlichen Henkel) zu benutzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s