Houjicha

Houjicha
(ほうじ茶 oder 焙じ茶, gerösteter Tee)

Dieser Tee erfreut sich hoher Beliebtheit in Kyoto, wo er in den 1920ern entstand. Sein Aussehen ist als rötlichbraun zu beschreiben und besitzt einen rauchigen gerösteten Geschmack.

Houjicha wird meist aus Bancha hergestellt, aber auch aus Sencha und Kukicha. Der grundlegende Prozess besteht darin, die Blätter bei 200° zu rösten, um sie dann gleich darauf schnell abzukühlen. Dieser Vorgang senkt den Catechine und Koffeingehalt der Blätter. Houjicha ist ein milder Tee und da Catechine für den Säuregehalt und Koffein für die Bitterstoffe verantwortlich ist, werden diese in jenem Prozess drastisch herunter dezimiert. Er wird gerne von Kindern und älteren Menschen getrunken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s