TEE-Glossar

teeglosar

Teeismus ist die Kunst, Schönheit zu verhüllen, um sie zu entdecken, und etwas anzudeuten, was man nicht zu enthüllen wagt. Er ist das feine Geheimnis, leise und doch gründlich über sich selbst zu lachen, und ist somit die gute Laune selbst – das Lächeln der Philosophie.“
Kakuzo Okakura

Japanischer Grün Tee Glossar

allgemeines

Ich möchte euch hiermit die unterschiedlichsten japanischen grünen Teesorten etwas näher bringen und die Besonderheiten erklären, die sie ausmachen. Also ein kleines Lexikon sozusagen.

Am Anfang von Allem steht immer ein und die selbe Pflanze „Camellia Sinensis“, den entscheidenden Unterschied bringen am Ende die Art der Weiterverarbeitung bzw. wo und wie wurde die Pflanze kultiviert. (Beschaffenheit des Bodens, Höhenlage der Anbaufläche, fließt ein Fluss direkt neben den Feldern, Nebel, Beschattung etc.)

So vielseitig die Entstehung von der Pflanze bis in unsere Teeschalen auch ist, genauso variable ist am Ende auch der Geschmack der Teesorten, je nach dem wie lange man sie ziehen lässt bzw. wie heiß und wie gut, das Wasser ist.

ArachaBanchaFukamushichaFunmatsuchaGenmaichaGyokuroHoujichaKabusechaKamairichaKonachaKukichaMatchaMechaSenchaTamaryokuchaTencha

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s